Archiv

VORSCHAU

Kommende Veranstaltungen

Anmeldung unter: info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

September 2020

Datum:

Dienstag, 01.09.2020

Veranstaltung: 

„Die heimliche Freiheit – Eine Reise zu Irans starken Frauen“ von und mit Ulrike Keding

Moderation

Claus-Jürgen Göpfert

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

Wird bekanntgegeben

Hinweise:

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de.

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

40 Jahren nach seiner Gründung wirkt der diktatorische Gottesstaat im Iran sehr stabil. Die islamistische Ideologie scheint alle Bereiche des Lebens zu prägen. Keine Hoffnung auf Veränderung hin zu Frieden und Freiheit? Ulrike Keding macht sich auf die Suche nach dem anderen Iran. Vor allem die Frauen, die sie kennenlernt, geben ihr Hoffnung. Sie gehen mutig und selbstbewusst ihren eigenen Weg und setzen sich von der männlich geprägten Staatsdoktrin ab. Ulrike Kedings mitreißende Porträts machen deutlich, dass wir den Iran und seine Menschen nicht aufgeben dürfen.

Vorlesen für Erwachsene:

Datum:

6 Termine im September 2020, die noch bekannt gegeben werden

Veranstaltung: 

„Das Kabinett der Phantasten“ – Schauspieler Stéphane Bittoun liest ausgewählte Schauergeschichten

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

Wird bekanntgegeben

 Hinweise:

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

In den 86 Bändchen der Reihe „Das Kabinett der Phantasten“ des JMB-Verlags werden Kleinode der Schauerliteratur veröffentlicht: eine abwechslungsreiche Auswahl mit bekannten, aber vor allem auch weniger bekannten Werken berühmter Autorinnen und Autoren dieses Genres. Eine Sammlung für alle, die sich gerne ein bisschen gruseln – Kenner, Liebhaber, Neueinsteiger.

Oktober 2020

Datum:

Donnerstag, 29.10.2020

Veranstaltung: 

Frankfurt liest ein Buch: „Rosemarie“ von Erich Kuby

„…was finden Sie nur an der Person? …das verstehn Sie nicht, die Person ist so herrlich ordinär.“

Gespräch zu Rosemarie Nitribitt zwischen Christian Setzepfandt und Martin-Maria Schwarz mit szenischer Lesung der Schauspielstudierenden Nina Plagens und John Sander

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr 

Eintritt:

10,- Euro

 

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

Ob Rosemarie Nitribitt nur eine ordinäre Hure oder eine gerissene Geschäftsfrau, eine ausgebuffte Spionin oder schlicht des deutschen Wunders liebstes Kind – und damit alles zusammen – war, erfahren wir aus dem Gespräch zwischen Christian Setzepfandt und Martin-Maria Schwarz. Nina Plagens und John Sander, Schauspielstudierende der HfMDK (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst) unterstützen die Gespräche mit szenischen Lesungen.

November 2020

Datum:

Dienstag, 03.11.2020

Veranstaltung: 

„Paul Celan. Erinnerungen & Briefe“ von und mit Klaus Reichert

Moderation

Hanne Kulessa

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

Wird bekanntgegeben

 

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

Diese Erinnerungen sind wohl die letzten, die über Begegnungen mit Paul Celan geschrieben wurden. Klaus Reichert war Celans Lektor nach dessen Eintritt in den Suhrkamp Verlag. Gemeinsam mit Siegfried Unseld war er verantwortlich dafür, dass sich der Dichter Ende 1966 für Suhrkamp als seinen künftigen Verlag entschied.

Datum:

Montag, 9.11.2020

Veranstaltung: 

„Rebellische Pianistin. Das Leben der Grete Sultan zwischen Berlin und New York“ von und mit Moritz von Bredow

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

Wird bekanntgegeben

 

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

Eine Lesung mit Musik: Die Biographie „Rebellische Pianistin“ widmet sich Grete Sultan (1906-2005), einer der ungewöhnlichsten Pianistinnen des 20. Jahrhunderts. Aufgewachsen im jüdischen Großbürgertum, wurde sie in den 1920er-Jahren zu einer gefeierten Interpretin der klassischen wie der Neuen Musik. Nach Berufsverbot und wachsender Bedrohung gelang ihr 1941 in letzter Minute die Flucht. In New York etablierte sie sich als Pianistin und Klavierpädagogin. Sie wurde zur Freundin und Muse von John Cage, dessen Stücke sie in der ganzen Welt spielte. 

Datum:

Montag, 16.11.2020

Veranstaltung: 

Katholische Elternschaft Deutschland (KED) präsentiert Kinder- und Jugendliteraturtipps

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

frei

 Hinweise:

Teilnehmerzahl strikt beschränkt auf 6 Personen.

Nur mit verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de.

Die ersten 6 Personen, die sich anmelden, erhalten eine Bestätigungsmail von uns.

 

Bücher für
kleine und große
Entdecker

Buchhandlung
Weltenleser
Oeder Weg 40
60318 Frankfurt am Main
·
Tel.: +49 (0)69 91 507 210
info@weltenleser.de
·
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr
·
Impressum
Datenschutzerklärung

Scroll to Top