Archiv

VORSCHAU

Kommende Veranstaltungen

Anmeldung unter: info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

 

Juni 2020

Datum:

Donnerstag, 04.06.2020

Veranstaltung: 

„Melancholie des Reisens“ von und mit Michael Roes

Moderation

Lektorin Sabine Baumann

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

7,00 Euro

In Kooperation mit dem Schöffling Verlag

Reisen ist für Michael Roes Leidenschaft, Lebensform und Geisteshaltung. Afghanistan, Israel, Jemen, Mali, Marokko und Tunesien hat er nicht nur besucht und erforscht, sondern sich eingelassen auf fremde Kulturen, heikle Situationen und unerwartete Nähe. Mit „Melancholie des Reisens“ gewährt uns Michael Roes nicht nur Einblick in die Entstehung seiner Werke und seine Beobachtungen in der Fremde, sondern auch und vor allem in die Wahrnehmung des Autors von sich selbst als Reisendem und Fremdem.

Oktober 2020

Datum:

Montag, 12.10.2020

Veranstaltung: 

„Die Würdigung des Bisons. Eine Legende der Plains-Cree“ von und mit der kanadischen Autorin Judith Silverthorne

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

7,00 Euro

In Kooperation mit dem MONS Verlag

Kanada ist dieses Jahr der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Am Abend vor der Eröffnungsfeier präsentiert die kanadische Autorin Judith Silverstone ihr Buch „Die Würdigung des Bisons. Eine Legende der Plains-Cree“, das in Kanada mit zahlreichen Buchpreisen ausgezeichnet wurde.

In dieser erstmals aufgezeichneten Legende wird die Bedeutung des Bisons für das Überleben der Plains Cree, eines indigenen, in der Prärie lebenden Volkes erzählt. 

November 2020

Datum:

Montag, 9.11.2020

Veranstaltung: 

„Rebellische Pianistin. Das Leben der Grete Sultan zwischen Berlin und New York“ von und mit Moritz von Bredow

Ort:

Buchhandlung Weltenleser, Oeder Weg 40, 60318 Frankfurt am Main

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Eintritt:

7,00 Euro

Eine Lesung mit Musik: Die Biographie „Rebellische Pianistin“ widmet sich Grete Sultan (1906-2005), einer der ungewöhnlichsten Pianistinnen des 20. Jahrhunderts. Aufgewachsen im jüdischen Großbürgertum, wurde sie in den 1920er-Jahren zu einer gefeierten Interpretin der klassischen wie der Neuen Musik. Nach Berufsverbot und wachsender Bedrohung gelang ihr 1941 in letzter Minute die Flucht. In New York etablierte sie sich als Pianistin und Klavierpädagogin. Sie wurde zur Freundin und Muse von John Cage, dessen Stücke sie in der ganzen Welt spielte. 

 

Bücher für
kleine und große
Entdecker

Buchhandlung
Weltenleser
Oeder Weg 40
60318 Frankfurt am Main
·
Tel.: +49 (0)69 91 507 210
info@weltenleser.de
·
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr
·
Impressum
Datenschutzerklärung

Scroll to Top