Archiv

NOVEMBER 2020

Liebe Weltenleser,

auch in einem so heraufordernden Jahr wie diesem, gibt es immer wieder auch Grund zur Freude. So erreichten uns kürzlich wunderbare Neuigkeiten: Unsere Buchhandlung Weltenleser ist zum zweiten Mal für den Deutschen Buchhandlungspreis nominiert. Wir sind begeistert und freuen uns sehr!

Was bedeutet die Nominierung?

Eine unabhängige Jury aus Experten der Branche hat aus 426 Bewerbungen 118 Buchhandlungen nominiert, die „als Schatzkammern voll geistiger Reichtümer, einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Deutschland leisten“. Die Auszeichnung wird jährlich von Kulturstaatsministerin Monika Grütters an ausgewählte, unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen in ganz Deutschland verliehen. In welcher Kategorie (die jeweils mit einem anderen Preisgeld dotiert ist) wir ausgezeichnet werden, erfahren wir erst bei der Preisverleihung. Es bleibt also weiterhin spannend!

Vielen Dank an alle, die uns unterstützen!

Dieser Preis gebührt auch Ihnen. Denn unsere Buchhandlung kann nur gemeinsam mit Ihnen ein lebendiger Ort der Begegnung sein. Zum einen, den wunderbaren Menschen, die bei uns Bücher kaufen und unsere Veranstaltungen besuchen – unseren Kundinnen und Kunden. Zum anderen all denen, die immer wieder neue Veranstaltungsideen mit uns aushecken – Verlage, Autoren, Übersetzer, Redakteure und kulturelle Institutionen aller Art. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Apropos: Veranstaltungen sind ein gutes Stichwort.

Unsere Novemberveranstaltungen müssen leider alle wegen der neuen Corona-Bestimmungen abgesagt werden.

Die folgenden Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt:


Lesung aus „Paul Celan. Erinnerungen & Briefe“ von und mit Klaus Reichert

Moderatorin: Hanne Kulessa

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 10,00 Euro

Diese Erinnerungen sind wohl die letzten, die über Begegnungen mit Paul Celan geschrieben wurden. Klaus Reichert war Celans Lektor nach dessen Eintritt in den Suhrkamp Verlag. Gemeinsam mit Siegfried Unseld war er verantwortlich dafür, dass sich der Dichter Ende 1966 für Suhrkamp als seinen künftigen Verlag entschied.


„Rebellische Pianistin. Das Leben der Grete Sultan zwischen Berlin und New York“ von und mit Moritz von Bredow

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 7,00 Euro

Die Biographie „Rebellische Pianistin“ widmet sich Grete Sultan (1906-2005), einer der ungewöhnlichsten Pianistinnen des 20. Jahrhunderts. Aufgewachsen im jüdischen Großbürgertum, wurde sie in den 1920er-Jahren zu einer gefeierten Interpretin der klassischen wie der neuen Musik. Nach Berufsverbot und wachsender Bedrohung gelang ihr 1941 in letzter Minute die Flucht. In New York etablierte sie sich als Pianistin und Klavierpädagogin. Sie wurde zur Freundin und Muse von John Cage, dessen Stücke sie in der ganzen Welt spielte.


Veranstaltungsreihe „Das Kabinett der Phantasten“

Der düsteren Stimmung entsprechend stellen wir an sechs Abenden unheimliche Literatur aus der Buchreihe „Kabinett der Phantasten“ vor.

Beginnend mit der Entwicklungsgeschichte der Gattung „Spukgeschichten“ erläutert uns Tilman Spreckelsen am ersten Abend der Veranstaltungsreihe, was uns im Kabinett der Phantasten erwartet. Dabei führt er uns vom 19. Jhdt., in dem die meisten der Gruselgeschichten entstanden sind, bis ins 20. Jhdt., wo der Mensch den schrecklichsten Schrecken erfährt, wenn er sich selbst begegnet.

Eine starke Behauptung, die es zu untersuchen gilt, weshalb wir Sie zu unserer Veranstaltungsreihe „Kabinett der Phantasten“ einladen.

Der Schauspieler Stéphane Bittoun liest an jedem der Abende Gruselgeschichten aus der titelgebenden Literaturreihe des JMB-Verlags – immer zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten: von Spukhäusern über Gespenster und Vampire bis zum nackten Weitere Informationen zu unserer schaurig-schönen Veranstaltungsreihe finden Sie unten.

1. „Das Kabinett der Phantasten“: Was erwartet uns in dieser Buchreihe? Eine Entwicklungsgeschichte der „Unheimlichen Literatur“ mit Tilman Spreckelsen

Lesung der Texte:       Stéphane Bittoun

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 7,00 Euro

2. „Das Kabinett der Phantasten“: Geister

Moderation: Maria Lucia Klöcker

Lesung der Texte: Stéphane Bittoun („Bankknotenpunkt Mugby” von Charles Dickens und „Thurnley Abbey“ von Parceval Landon)

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 7,00 Euro

3. „Das Kabinett der Phantasten“: Vampire

Moderation: Andrea Gilgenbach

Lesung der Texte: Stéphane Bittoun („Die Familie des Wurdalak” von Leo Tolstoi und „Der Vampyr“ von John William Polidori)

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt:7,00 Euro

4. „Das Kabinett der Phantasten“: Gefährliche Frauen

Moderation: Andrea Gilgenbach

Lesung der Texte: Stéphane Bittoun („Cthulhus Ruf” von H.P. Lovecraft und „Die Affenpforte“ von W.W. Jacobs)

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 7,00 Euro

6. „Das Kabinett der Phantasten“: Wahnsinn

Moderation: Johanna Cantzler

Lesung der Texte:Stéphane Bittoun („Meister Zacharius oder Der Uhrmacher, der seine Seele verlor” von Jules Verne und „Die gelbe Tapete“ von Charlotte Perkins Stetson)

Ort: Buchhandlung Weltenleser

Eintritt: 7,00 Euro


Die Katholische Elternschaft Deutschland (KED) wird ihre Kinder- und Jugendliteraturtipps im November 2021 präsentieren.

Lesekreis der Buchhandlung Weltenleser wird nachgeholt. Gelesen und besprochen wird als nächstes: „Das Sägewerk“ von Anonym.

„Rendez-vous en français“ – Französische Konversation wird nachgeholt. Gelesen und besprochen wird als nächstes: „L‘étranger“ von Albert Camus.

Weihnachten ist in diesem Jahr wieder einmal so früh …

Alle Jahre der gleiche Stress: Geschenke aussuchen, kaufen und auch noch verpacken. Und das alles in dieser Corona-Zeit, wo sich nur 3 Kunden gleichzeitig in der Buchhandlung aufhalten dürfen, weshalb sich vor der Buchhandlung Warteschlangen bilden können!

Wenn Sie also Bücher ohne Stress und langes Warten verschenken wollen, schlagen wir vor:

  • Holen Sie sich bei uns vorbereitete Listen ab, in die Sie Ihre Buchwünsche eintragen und bei uns zur Bestellung und Bearbeitung abgeben können.
  • Bitte geben Sie bei Bestellungen per Telefon oder Mail immer an, ob Sie die Bücher als Geschenk (weihnachtlich oder neutral) verpackt haben möchten.
  • Wenn wir Bücher für Sie versenden sollen, geben Sie bitte rechtzeitig Bescheid.
  • Wenn Sie eine ausgiebige Beratung wünschen, melden Sie sich schon im November für veranstaltungsfreie Abende (ab 18.30 – 20.00 Uhr) an, um in Ruhe zu stöbern und sich beraten zu lassen.

Unsere Öffnungszeiten ab dem 1. Dezember 2020 lauten:

Montag – Freitag:     9:00 – 20:00 Uhr

Samstag:                    9:00 – 18:00 Uhr


Weltenleser in den sozialen Netzwerken

Folgen Sie uns auf Facebook oder/und Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben.


Die Katze im Sack

Trauen Sie sich, ein Buch zu kaufen, das bereits als Geschenk verpackt angeboten wird, und dessen Titel Sie deshalb nicht kennen? Oder fürchten Sie, dass nur eine magere Katze im Sack ist?

Unter den Büchern, die die Mutigen bisher „blind“ gekauft haben, waren z.B. „Der erste Lehrer“ von Tschingis Aitmatow, „Chita“ von Lafcadio Hearn, „Der Schwimmer“ von Zsuzsa Bank und viele andere mehr, alles Klassiker internationaler Literatur.

Vertrauen Sie uns auch weiterhin, denn wir halten monatlich eine verpackte Empfehlung im Wert von ca.10,00 Euro für Sie bereit. Sie können diese in der ersten Woche eines jeden Monats bei uns erwerben.


Weltenlesers Lese-Trio

Wenn Sie nicht nur gern lesen, sondern Bücher auch mit anderen besprechen und einem Interessentenkreis vorstellen möchten, dann sollten Sie sich zu „Weltenlesers Lese-Trio“ anmelden.

Unter der Moderation der Autorin und Übersetzerin Ebba Drolshagen können zwei Leser ihre Bücher vorstellen und darüber diskutieren. Selbstverständlich müssen alle drei Teilnehmer die beiden  Bücher gelesen haben. Am Ende des Gespräches wird Ebba Drolshagen dann ihrerseits eine Lektüreempfehlung abgeben.

Wir wollen mit dieser Reihe, sofern Corona es zulässt, im Januar 2021 beginnen und die Treffen alle zwei Monate stattfinden lassen.

Wenn Sie mitmachen möchten, melden Sie sich bitte bei uns unter der Telefonnummer.: 069/91507210 oder unter: info@weltenleser.de.


Buchgenuss nach Ladenschluss

Sie würden gern einmal in Ruhe in der Buchhandlung stöbern, haben tagsüber aber keine Zeit? Dann kommen Sie zu uns: Wir bieten Ihnen, liebe Weltenleser, die Möglichkeit, in unserer Buchhandlung bei einem Glas Wein und umgeben von guten und schönen Büchern in der Zeit von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr ungestört zu stöbern und zu schmökern.
Kostenbeitrag pro Person: 5,00 Euro


Bestellen Sie rund um die Uhr in unserem Online-Shop!

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie Ihre Bücher auch über unseren Online-Shop bestellen können – 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Ganz einfach und unkompliziert. Einfach einen eigenen Account anlegen und online bei uns einkaufen, dann wenn es Ihnen passt. Sie können Ihre bestellten Bücher nach Hause liefern lassen oder bei uns abholen! Probieren Sie es aus.

Jetzt unseren Online-Shop besuchen!


Unsere Hinweise zu Lesungen in Zeiten von Corona:

Bitte beachten Sie folgende Regelungen, die für alle Veranstaltungen in unserer Buchhandlung gelten:

  1. Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist begrenzt.
  2. Die Teilnahme ist nur nach verbindlicher Voranmeldung per E-Mail an info@weltenleser.de möglich. Das Datum des Anmeldeeingangs ist für die Teilnahmemöglichkeit ausschlaggebend.
  3. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie wirklich dabei sein können, oder sagen Sie bitte frühzeitig ab (mind. 3 Tage vorher), damit eine andere Person Ihren Platz bei der Veranstaltung einnehmen kann. Es gibt immer Interessenten auf der Warteliste, die gern kämen, wenn wir sie mit einem vernünftigen Vorlauf benachrichtigen könnten.
  4. Getränke werden bei den Veranstaltungen nicht angeboten.
  5. Teilnehmer müssen ihre Kontaktdaten (Name, Telefon, E-Mail) am Tag der Veranstaltung in eine Liste eintragen.
  6. In der Buchhandlung gilt auch nach Einnahme der Plätze Maskenpflicht.
  7. Bitte nutzen Sie beim Betreten der Buchhandlung unseren Desinfektionsmittelspender.
  8. Ansonsten gilt grundsätzlich die AHA-Regel: Abstand – Hygiene – Atemmaske.
  9. Alle geplanten Veranstaltungen finden unter Vorbehalt statt, denn keiner von uns kann die zukünftige Entwicklung der Corona-Situation voraussehen.

Bücher für
kleine und große
Entdecker

Buchhandlung
Weltenleser
Oeder Weg 40
60318 Frankfurt am Main
·
Tel.: +49 (0)69 91 507 210
info@weltenleser.de
·
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr
·
Impressum
Datenschutzerklärung

Scroll to Top