Archiv

NOVEMBER 2019

Am Montag, 4. November 2019 um 19:30 Uhr

„Zyklus und Serie: van Goghs Ansichten des ummauerten Feldes in St. Rémy“ mit Lukas Baumann

Ort: Buchhandlung Weltenleser
Eintritt: 7,00 Euro

Anmeldung unter info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

Anlässlich der von Oktober 2019 bis Februar 2020 im Städel Museum stattfindenden Ausstellung „Making Van Gogh – Geschichte einer deutschen Liebe“, über die Rezeption van Goghs in Deutschland, behandelt der Vortrag den wahrscheinlich wichtigsten Werkkomplex des Künstlers: die sogenannte Serie des ummauerten Kornfeldes.

Ein paar Wochen, bevor sich Vincent van Gogh im Frühjahr 1889 in eine Nervenklinik im südfranzösischen Saint-Rémy einwies, hatte er an Paul Gauguin geschrieben, dass er eine ¿Kunst des Trostes für zerrissene Herzen¿ schaffen wollte. Durch die Gitterstäbe seines Schlafzimmerfensters in der Klinik blickte er auf ein ummauertes Kornfeld herab. Im Laufe eines Jahres inspirierten van Gogh die jahreszeitlichen Veränderungen vor seinem Fenster dazu, einen Zyklus dieses sich stetig wandelnden Kornfeldes zu malen und es als allegorische Darstellung des Schicksals des menschlichen Lebens und Sterbens aufzufassen. Die Abbildung des sich immer wieder erneuernden Kornfeldes spendete van Gogh großen Trost und gleichzeitig gelang es ihm, eine Bildsprache zu entwickeln, die kommende Malergenerationen grundlegend beeinflussen sollte.

Die Abhandlung „Zyklus und Serie: van Goghs Ansichten des ummauerten Feldes in St. Rémy“ von Lukas Baumann erschien 2018 im Universitätsverlag Göttingen.


Veranstaltungsreihe:

Am Dienstag, 5. November 2019 um 19:00 Uhr

Grundzüge der modernen Operngeschichte an fünf Abenden – mit Professor Norbert Abels

Veranstaltungsreihe des Vereins Freunde junger Musiker e.V. in der Buchhandlung Weltenleser
Vortrag: Professor Norbert Abels

Datum: jeweils dienstags am 29. Oktober sowie 5., 12., 19. und 26. November 2019

Ort: Buchhandlung Weltenleser
Eintritt: 15,- Euro (pro Abend, kommt dem Verein zugute)

Anmeldung unter: info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

„WENN WIR IN DEN HIMMEL KÄMEN, SO MÜSSTEN WIR DONNERN HELFEN“

Der Verein Freunde junger Musiker e.V. nimmt seine Veranstaltungsreihe mit Professor Abels wieder auf, um Sie an fünf Abenden in die Welt der Oper zu entführen. Unter dem Titel „Wenn wir in den Himmel kämen, müssten wir donnern helfen“ erklärt Professor Norbert Abels an fünf Abenden die Grundzüge der modernen Operngeschichte.


Am Donnerstag, 21. November 2019 um 19:30 Uhr

Kinder- und Jugendliteratur vorgestellt von Tilman Spreckelsen und Fridtjof Küchemann

Ort: Buchhandlung Weltenleser
Eintritt: 7,00 Euro

Anmeldung unter: info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

Wenn Sie Ihre Kinder zu Weihnachten mit schönen Büchern beschenken wollen und dafür gute Empfehlungen benötigen, sollten Sie sich den Abend mit Tilman Spreckelsen und Fridtjof Küchemann nicht entgehen lassen. Als Redakteur und Journalist bei der FAZ besprechen sie einmal pro Monat Kinder- und Jugendbücher und sind deshalb Kenner dieser Literatur.


Am Montag, 25. November 2019 um 19:30 Uhr

„Hirsche. Ein Porträt“ von und mit Wilhelm Bode

Ort: Buchhandlung Weltenleser
Eintritt: 7,00 Euro

Anmeldung unter: info@weltenleser.de oder Tel.: 069/91507210

Wilhelm Bode schildert in seinem Band „Hirsche“ die wechselvolle Natur- und Kulturgeschichte des Hirsches. Er erzählt von der Faszination für Bambi, der Bedeutung des Hirsches für Frida Kahlo und Joseph Beuys und von dem Auf und Ab der Jagdhistorie. Er erzählt ferner, wie ihn seine Begegnungen mit dem Hirsch zum überzeugten Gegner einer Jagdpraxis werden ließen, die nicht nach den Konsequenzen für den Naturraum fragt.


Am Mittwoch, 27. November 2019 um 19:00 Uhr

Lesekreistreffen: „Rendez-vous en français“ – Französische Konversation

Ort: Buchhandlung Weltenleser
Eintritt: frei

Besprochen wird das Buch „Faire Mouche“ von Vincent Almendros

Bücher für
kleine und große
Entdecker

Buchhandlung
Weltenleser
Oeder Weg 40
60318 Frankfurt am Main
·
Tel.: +49 (0)69 91 507 210
info@weltenleser.de
·
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 10:00 – 18:30 Uhr
Sa. 10:00 – 16:00 Uhr
·
Impressum
Datenschutzerklärung

Scroll to Top